Home
Neuigkeiten
Löttechnik
BGA/QFP Reparatur
Rauchabsaugung
Seitenschneider
Pinzetten
Wire-Wrap
Trockenlagerschränke
MicroInspector
MobileInspector
FlyInspector
Mikroskopbeleuchtug
Videomikroskop
Lote und Flussmittel

 
Inspektionssystem FlyInspector

TechnoLab

 

Inspektionssystem FlyInspector
Inspektionssystem für die schnelle Kontrolle und Dokumentation in der Industrie jetzt auch im Infrarotbereich.
 
visuelle Inspektion
Mit dem FlyInspector erledigen Sie alle Inspektionsaufgaben mit hoher Geschwindigkeit.
Durch den komfortablen leicht zu führenden Nullkraftarm, der immer am Zielort verbleibt bis er weitergeführt wird, kann alles im Radius von einem Meter schnell elektronisch inspiziert und dokumentiert werden.

Der Hightech Kamerakopf mit seiner hochauflösenden AUTOFOKUS Kamera liefert Ihnen Bilder von den Inspektionsbereichen in höchster Bildqualität.

Einfachste Bedienung zeichnet dieses Inspektionssystem aus - nur den Kamerakopf über das Objekt stellen und Bild abspeichern! Sie wählen nur das Objekt - alles andere erledigt der FlyInspector für Sie.

Die innovative integrierte Beleuchtung erlaubt eine exakte Ausleuchtung des Inspektionsbereiches, die in weiten Bereichen variiert werden kann.

 
Merkmale

 

Einfachste Bedienung
Selbstjustage durch Autofokus
Flexibler Nullkraftarm zur Höheneinstellung
Beste Inspektionspositionierung durch Doppelradius
Mehr als ein Meter Inspektionsradius
Hightech AF Kamerasystem mit RS-232 Steuerung
Integrierte Beleuchtung direkt am Kamerakopf
180° Kugelkopfhalterung der Kamera
6 Freiheitsgrade
Framegrabber im Lieferumfang enthalten
Bild-Archiv-Datenbank
Netzwerkfähige Bilddatenbank
Software zur Dokumentation und Datenbank
Software zur Bildspeicherung und -aufbereitung
 

Gerade für die bleifreien  Prozesse ist es wichtig, dass Prozessfenster im Temperaturbereich immer genauer eingehalten werden müssen und zulässige Höchsttemperaturen nicht überschritten werden. Für die Überwachung dieser Aufgaben ist unsere neue IR-FlyInspector Kamera bestens geeignet. Temperaturen zwischen -40° und +1200°C mit Genauigkeiten von +0.2°C lassen sich damit vermessen und interessante Untersuchungen durchführen.

 

 

 
 

 

 

Home ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mail@iku-web.de